Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
  Abonnieren


http://myblog.de/miri-downunder

Gratis bloggen bei
myblog.de





Tag 12: Blue Mountains

Wir waren jetzt eine Woche in den Blue Mountains und haben für Unterkunft und Verpflegung bei Dave gearbeitet. Luke hat als Untermieter auch mit in dem Haus gewohnt und die beiden sind wirklich super nett und echt witzig. Bevor wir am Montag angefangen haben zu arbeiten hat Dave uns erst einmal die Umgebung gezeigt und war sogar mit uns einkaufen damit wir auch zu essen bekommen was uns schmeckt. Anfangs war es echt schwer ihn zu verstehen da Australier ja auch ihren eigenen Slang haben und außerdem gerne schnell und leise reden 😅 aber wir haben uns schnell daran gewöhnt und konnten uns, nachdem wir die ersten Hemmungen abgelegt hatten, echt gut unterhalten. Leider war die Arbeit die wir erledigen sollten eher für Männer und so mussten wir die Holzfassade des Hauses abschleifen und neu streichen was teilweise echt anstrengend war. Alles in allem war der Aufenthalt aber wunderschön, wir haben uns super mit Dave und Luke verstanden und haben unsere Zeit sehr genossen. Nach 2 vergeblichen Versuchen die Wasserfälle zu finden haben sich die beiden auch erbarmt und sind mit uns dort hin gewandert. Die Blue Mountains sind auf jeden Fall wunderschön! Haben uns natürlich die 3 Sisters angeschaut und vom Echopoint die atemberaubende Aussicht über die Berge genossen. Zum Abschied wurden wir von Dave sogar noch zu einer Pizza und Apple Cider eingeladen und haben einen echt witzigen letzten Abend zusammen verbracht. Da tat der Abschied schon ein bisschen weh...
27.10.16 09:04


Werbung


5. Tag: Aufbruch in die Blue Mountains

Nach 4 Tagen in Sydney geht es jetzt weiter in eher ländliche Gebiete. Wohl das komplette Gegenteil von Sydney.Während der 4 Tage sind wir natürlich noch einmal zum Telstra Shop um unsere simkarten in Gang zu bringen. Bei mir war es wohl eher ein Problem des Handys statt mit der simkarte, doch das war kein Problem, die Angestellten haben sich mit Eifer darauf gestürzt und nicht aufgegeben bevor der Fehler behoben war. Feedback: super Service, super Leute 😊 Um unsere Zeit auch auszunutzen sind wir auf die Harbour Bridge, die Oper und den nahe gelegenen botanischen Garten, in dem man im Gegensatz zur Innenstadt auch ein paar grüne Flächen sehen kann. Sehr lohnenswert! Wir haben uns außerdem mit anderen travelern getroffen und hatten alles in allem eine super zeit! Also auch wenn die verbaute Innenstadt nicht ganz so mein Fall war ist Sydney auf jeden Fall sehenswert 👍🏻Heute sind wir 2 Stunden mit dem Zug in die Blue Mountains gefahren und sind jetzt bei Dave und Luke und arbeiten hier für Unterkunft und Verpflegung. Die Blue Mountains sind auf jeden Fall wunderschön und die beiden sind total aufgeschlossen und freundlich und witzig also wir fühlen uns Mega wohl! Weitere Infos gibts in ein paar Tagen 😬
18.10.16 20:25


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung